Die Job- und Gründerwerkstatt Aschke unterstützt, mit dem neuen Angebot, motivierte Flüchtlinge und interessierte Unternehmen bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen.

Der anhaltende Zulauf von Flüchtlingen aus Krisengebieten nach Deutschland stellt die Gesellschaft vor erhebliche Herausforderungen, die man nur gemeinsam bewältigen kann.

Für Sie als Unternehmen bietet dieser Zustrom außergewöhnliche Chancen. Nur durch eine berufliche Integration haben die hier Asylsuchenden eine bleibende Perspektive. Zur Förderung der sprachlichen sowie fachlichen Kompetenzen ist es wichtig, den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu öffnen, damit qualifizierte Fachkräfte erste praktische Erfahrungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt erlangen können.

Durch die Durchführung von Deutsch-Einstiegskursen der Bundesagentur für Arbeit und Integrationskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, verfügt die Job- und Gründerwerkstatt über den direkten Kontakt zu guten und qualifizierten Fachkräften von Helfern bis hin zu Akademikern.

Was wir Ihnen bieten:

  • Die passgenaue Vorstellung und Vermittlung von guten und qualifizierten Praktikanten
  • Organisation und Abwickelung der behördlichen Formalitäten

Sollten Sie nach Beendigung des Praktikums Interesse an einer weiterführenden Beschäftigung haben, beraten wir Sie auch hier hinsichtlich der arbeitsrechtlichen Bedingungen.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Rufnummer: 02302 70754-17 oder per E-Mail an die info@jgw-aschke.de.